Tour durch die Schlucht

Als Tour durch die Schlucht wird eine Mountainbikerroute im Ybbstal genannt. Den Schlussteil dieser Tour besuchen meine Frau und ich gerne zu Fuß. Wir nennen unsere vormittäglichen Ausflüge zu den Märzenbecherwiesen eben auch „Tour durch die Schlucht“.

Von der Bundesstraße zwischen W/Y und Opponitz biegen wir nach dem Kraftwerk Gaissulz rechts ab und lassen nach wenigen hundert Metern in einer starken Rechtskurve das Auto stehen. Zumindest in der Kompasskarte findet man hier schon die Bezeichnung „Tour durch die Schlucht“. Den Ofenbach entlang wandern wir bachaufwärts.

Diesen Frühling kann man riechen und hören. Schmelzwasser gluckert aus allen Ritzen und Frösche quaken lautstark.

Dieser mit Schmelzwasser gefüllte Hirschsuhle nähern wir uns vorsichtig . Sobald wir aber mit unseren Köpfen über den Uferrand schauen, verstummt das Gequake schlagartig.

Abertausendene Märzenbecher bedecken die durchfeuchteten Wiesen und Waldstücke.

Wir genießen die Märzsonne und halten nach weiteren Frühlingsboten Ausschau.

TourSchlucht_007Gabi macht sich Gedanken, mit welchem sicher vorzüglichen Mittagessen sie mich überraschen will. Zumindest stelle ich mir das jetzt so vor.

Ganz eigene Farbstimmungen werden von der Sonne mit dem frischen Grün gemalt.

TourSchlucht_014TourSchlucht_016Mückenschwärme tanzen im warmen Sonnenlicht.

Wir können uns an den Märzenbechern nicht sattsehen. Jedes Jahr findet dieses Schauspiel zu einem anderen Zeitpunkt statt. Die Schneemenge des Winters und die Sonnentage des Frühjahres plazieren das Erscheinen dieser Märzenbecherwiesen im Kalender immer anders.

TourSchlucht_030Der Ofenberg bekommt in seine Westflanke eine neue Forststraße geschlagen. Wir verfolgen ihren Verlauf bis zu ihrem nahen Ende. Die Bergschändungsarbeiten stehen erst am Anfang.

TourSchlucht_035Am Rückweg zwingt mich mein Übermut, einen von mir unbestiegenen Felsen zu erklimmen.

TourSchlucht_037TourSchlucht_038TourSchlucht_040Obligatorisch und unverzichtbar: Gipfelfoto.

Unter mir befindet sich die Ybbs samt der begleitenden Bundesstraße und der stillgelegten Ybbstalbahnstrecke.

TourSchlucht_047Im Anstieg ca. 170 Hm und zurückgelegte Entfernung ca. 3,7 km.

(Dieser Tourverlauf habe ich nachträglich eingezeichnet, es
handelt sich um keinen aufgezeichneten Track!)

Senf dazu? Sehr gerne!

blog@monsieurpeter.at

 

Meine Quellen

Ausschnitt aus Karte 4309, Österreich digital. ©Kartografie: Kompass-Karten GmbH, Lizenz-Nr.8-0512-ILB.

 


Darf’s ein bisserl mehr sein?

Weitere Unternehmungen in der Region Ybbstaler Alpen (Auswahl):

Besonders Umtriebige können auch noch im Tourenbuch und der Gipfelliste stöbern oder auf der Tourenkarte herum strawanzen.