Überschreitung des Kaiserschildstockes

Vom Münichtal über die Sandgrube zu Rotriegel (1879 m), Kaiserwart (2033 m), Hochkogel (2105 m), Halskogel (1624 m) und über Radmerhals zum Gasthaus Gemeindealm. Zitat Buchenauer: „Im Jagdgebiet um die Radmer und Eisenerz „kaisert“ es an vielen Orten. Kaiserschild, Kaiserwart, Kaisertisch, …
Weiterlesen

Kahlwandspitze und Gfällturm

„Das auffälligste Bergmassiv der Steiermark, das mit dem  Großen Grimming auch deren zünftigsten Gipfel trägt, ist der Felsstock des Grimming im oberen Ennstal. Aber er ist ein Gebirge nur für Hochalpinisten. Doch in in der mittleren Steiermark gibt es einen …
Weiterlesen

Donnersalpe von der Großfölz

Die Wetterprognose für dieses Wochenende verspricht große Kälte und Sturm. Diese Vorausschau lässt uns nach einem nicht so hohen, ausgesetzten Gipfel Ausschau halten. Mit der Donnersalpe (1539 m) im Windschatten des Kaiserschildes werden wir auch fündig.  Fritz Peterka ortet die Donnersalpe …
Weiterlesen

Leobner windstill

Ja der Leobner, vielbestürmter und umgarnter Schitourenberg im Johnsbachtal. Er ist mit seinen 2036 m der westlichste Zweitausender der Eisenerzer Alpen und zugleich ein fantastischer Aussichtsberg. Die Seckauer- und Rottenmanner Tauern, Gesäuseberge und Eisenerzer Alpen stehen Spalier.  Das Wissen um diesen tollen Schitoureberg ist weitverbreitet, …
Weiterlesen

Auf der Stang

Auf der Stang (1716 m) und Größenberg (1454 m) Meine erste Schitour im neuen Jahr ist durch Siegbalds Zellers Buch „BergErleben Eisenerzer Alpen, Hochschwab“ inspiriert. Gut angeleitet wage ich mich alleine auf die Hohe Stang. Sonst bin ich ja der Meinung, dass …
Weiterlesen