Ennstaler Alpen XXS

Die ersten Schneefälle liegen schon drei Tage zurück. Ich hoffe, auf zweitausend Meter kein Weiß mehr anzutreffen und fahre nebelgeplagt, langsam Richtung Oppenberg. Aber bereits am Buchauer Sattel kann ich schon erkennen, dass noch viel Schnee auf den höheren Bergen …
Weiterlesen

Großer Buchstein

An diese Bergtour habe ich schon lange gedacht, und dieses Wochenende ist es endlich so weit.  Am Tamischbachturm und auf der Tieflimauer war ich schon. Sogar die selten besuchte Almmauer habe ich schon bestiegen, jetzt ist es wirklich an der …
Weiterlesen

Plesch Berg (1720 m)

Es heißt die Plesch – mit dieser Überraschung beginnt meine Vorbereitung zu dieser Schitour. Wieder einmal habe ich einen alleinstehenden Mugel als Ziel auserkoren. Als Schlechtwetterberg gilt die Plesch, trotz der lawinösen Osthänge. Denn der gar nicht so dichte Baumbestand ermöglicht …
Weiterlesen

Spielkogel

Eine Schitour im März muss doch noch möglich sein, hoffen wir und fahren nach Johnsbach, um einen der ältesten Schitourenberge zu besuchen. Den Spielkogel (1754 m), Hausberg der Mödlinger Hütte, wollen wir bei mittelprächtigem Wetter besuchen.  Wir stellen unser Auto am großen Parkplatz des Donnerwirtes ab. Dann …
Weiterlesen

Almmauer

Heute wollen wir uns einem besonderen Gipfel im Gesäuse zuwenden.  Die 1764 m hohe Almmauer gilt als einsamster Gesäusegipfel. Selbst in der Gesäusebibel (AV-Führer von Willi End) gibt es nur Kurzanmerkungen zu diesem nordöstlichsten Gipfel der Buchsteingruppe.   Wir ignorieren die …
Weiterlesen