Taschelbachumherirrung samt mehrfacher Gipfelauffindung

Die Gegend rund um Neuhaus scheint mir eine von der Zeit vergessene zu sein. Das zeigt sich schon an der unmittelbaren Nähe (nur 6 km entfernt) des großen Urwalds an der Südseite des Dürrensteins oder an den wiederholten Bärensichtungen vor …
Weiterlesen

Erste Reihe fußfrei in den Eisenerzer Alpen: Donnersalpe (1539 m) und Tulleck (1412 m)

Weil die Welt nun mal so ist, wie sie ist, gibt es zu meinem Glück auch Orte wie diesen: Hohenegg (970 m), eine kleine bäuerliche Streusiedlung im Herzen der Eisenerzer Alpen. Hier macht das alltägliche Zeitungs- und Fernsehgrauen Pause, hier …
Weiterlesen

Auf den Egger Berg (1134 m) und seine Nachbargipfel

Wieder einmal erkunde ich mein umliegendes Daheim. „Tausender-Berge“ nahe Lunz am See sind mein heutigesTourenziel. Zuvor allerdings gönne ich mir noch ein grandioses Vorspiel. Dazu gestalte ich die Anreise von Waidhofen/Ybbs nach Lunz am See heute anders. Über die Grestner …
Weiterlesen

Von der Erleuchtung zart gestreift oder der glückliche Briefträger von Großraming

Die ersten beiden Monate im neuen Jahr verbringe ich gutteils daheim. Draußen schneit es sanft in dicken Flocken vom grauen Himmel, und drinnen patschen von mir gut befüllte Taschentücher auf den Schlafzimmerboden und das Fensterbrett. Ganz ohne Einladung feiern unzählige …
Weiterlesen

(Fast) ein Munro im Schatten des Grimmings – Gindlhorn (4129 ft)

Weil ich gerne einen Viertausender besteigen möchte, verlege ich unsere heutige Tour gedanklich nach Schottland. Es ist ganz einfach und lediglich eine Frage von fußhoher Fantasie. Die Hätti-wari Version dieser Besteigung geht so: Stünde dieser Berg in Schottland, so würde seine …
Weiterlesen

Berge ohne Mitlaut: die Akogeln

Wildnis, Abenteuer und Entdeckermut signalisieren die Bergnamen vieler Bergsportartikel. K2, McKinley, Eiger, Meru usw… Auch unser heutiger Gipfel hat seine eigene Produktlinie. Wofür könnte so ein Tausendermugel (1190 m) mit dem Namen Akogel wohl werben? Das und warum man die …
Weiterlesen