Unverschämt grüne Gipfel: Tattermann (2089 m) und Gasseneck (2111 m)

Der Beginn einer meteorologischen Aufwallung bewegt die Atmosphäre, das Wetter kommt in den Wechsel, und ich ernte die Wechselbeschwerden. Diese schwülheißen Tage bescheren mir Hitzewallungen, Schweißausbrüche und Leistungsabfall. Bevor die Glut ihren Höhepunkt erreicht und die Morgentemperaturen schon um die …
Weiterlesen

Wie wir die Sphinx von Pusterwald überlisten und danach fünf Gipfel besteigen

Die Altvordere der Pusterwalder Sphinx hielt sich auf dem Berg Sphingion westlich von Theben auf und gab den vorbeikommenden Reisenden ein Rätsel auf. Diejenigen, die das Rätsel der Sphinx nicht lösen konnten, wurden von ihr erwürgt und dann verschlungen. Das …
Weiterlesen

Gipfelwildern im Bretsteingraben

So schaut er also aus, mein zweihundertster Blogeintrag: Meine Liebe zu einsamen Gegenden und wenig besuchten Gipfeln besitzt die verwandelnde Kraft, aus gewöhnlichen Bergen Sehnsuchtsziele zu machen. Im hintersten Bretsteingraben, dort wo Fuchs und Henne miteinander schlafen, befinden sich gleich …
Weiterlesen

Greim

Unsere gestrige Prebertour fand am Abend beim Schallerwirt, mit echter steirischer Volksmusik, einen unvergesslichen Abschluss. Der Hausherr musizierte mit Simone Prein und ihrem Mann Kurt Prein. Es wurden so seltene Instrumente wie eine Okarina (Gefäßflöte) oder eine Schwegel (Urform der Querflöte) …
Weiterlesen