(Fast) ein Munro im Schatten des Grimmings – Gindlhorn (4129 ft)

Weil ich gerne einen Viertausender besteigen möchte, verlege ich unsere heutige Tour gedanklich nach Schottland. Es ist ganz einfach und lediglich eine Frage von fußhoher Fantasie. Die Hätti-wari Version dieser Besteigung geht so: Stünde dieser Berg in Schottland, so würde seine …
Weiterlesen

Ouvertüre am Hochangern

Wer schon einmal in der Oper war, kennt das wohlige Gefühl, wenn der Dirigent den Orchestergraben betritt, sich verbeugt, den Stab erhebt und ein Meisterwerk der menschlichen Gestaltungskraft mit der Ouvertüre beginnt. So ähnlich ergeht es mir mit Wanderungen im …
Weiterlesen

Stubwieswipfel

Ich habe einfach keine Idee für eine „lawinenunwahrscheinliche“ Schitour. Ich bin alleine unterwegs und möchte auch kein besonders abgelegenes Gelände befahren. Dafür will ich den Kassaautomaten auf der Wurzeralm mit eigenen Augen sehen – praktisch die Vorwegnahme der Schitourenzukunft in unseren …
Weiterlesen

Gwendlingstein und Hechlstein

Gwendlingstein oder Quendlingstein oder Gwöhnlistein (1645 m), ein Gipfel mit vielen Namen und sein höherer Nachbar, der Hechlstein (1814 m), sind heute meine Ziele. Wiederum gilt es, diesen „bildschönen“ Herbst zu rühmen. Das Besondere an diesen Gipfeln ist sicherlich deren zahnartige Form und …
Weiterlesen

Schrocken mit Freunden

Hutterer Höß (1827 m), Schafkögel (1990 m), Schrocken (2281 m), Kaminspitz (2328 m), Kreuzspitz (2333 m), Hochmölbing (2341 m) und Huttererböden (1399 m) Am 16.7.2011 sehen sich meine beiden motorsportbegeisterten, musizierenden Bergfreunde endlich wieder einmal zu einer gemeinsamen Bergtour befähigt. Mit …
Weiterlesen

Raidling West und Raidling Ost

Vom Parkplatz Schönmoos Richtung Mölbinghütte und direkt auf den Raidling Westgipfel (1912 m) am Grat entlang zum Raidling Ostgipfel (1909 m). Abstieg über Liezener Hütte und Hochtor. Reinhard musste bei Fliegfix noch Reiseutensilien einkaufen. Darum geht es erst um 13h zum …
Weiterlesen